Herzlich Willkommen
in der Tierarztpraxis Dr. Feest

Das Team der Tierarztpraxis besteht aus dem Inhaber Dr. Johannes Feest, seiner Frau Anne-Kathrin sowie einer angestellten Tierärztin und fünf tiermedizinischen Fachangestellten. Zusammen sind wir in Hötzelsroda gerne für Sie, ihre Tiere und überweisende Kollegen da.

Wir haben 2019 die Praxis von Dr. Michael Feest und Kerstin Feest übernommen und sind 2021 in unseren Neubau umgezogen. Sie finden uns verkehrsgünstig gelegen im Gewerbegebiet beim PEP-Einkaufspark im Eisenacher Stadtteil Hötzelsroda. Alle Räume der Praxis  sind ebenerdig und barrierefrei zu erreichen. Im Außenbereich stehen ausreichend Parkplätze für Sie zur Verfügung.

In unserer Praxis werden hauptsächlich Hunde und Katzen, aber auch kleine Heimtiere wie zum Beispiel Kaninchen behandelt. Unser Anliegen ist eine Behandlung mit Herz und Verstand. Sie als Tierbesitzer spielen dabei eine wichtige Rolle und so legen wir Wert auf eine gute Kommunikation und ausreichend Zeit für jeden Patienten.

Wir hoffen auch Sie demnächst in unserer Praxis begrüßen zu dürfen.

Ihr Dr. Johannes Feest mit Team

Grooming

Unserer Mitarbeiterin Frau Mosert-Bergmann bietet in der Praxis einen Frisör-Service für Tiere an.

Image
fas fa-info-circle

Nächster Impftag am Freitag, dem 14. Juni 2024

Es handelt sich um eine reine Impfsprechstunde, mit dem Ziel die Wartezeiten sowie die Kosten für „nur eine Impfung“ für Sie zu reduzieren.
Daher bitten wir um Verständnis, dass wir andere „Probleme“ wie z.B. Juckreiz in einer weiteren Konsultation abklären müssen.
Für Rückfragen, Terminvereinbarungen oder Feedback bzw. Anregungen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Röntgenbild

der Hüfte von Katze Toro

Beispielbild

Toro sieht ähnlich aus

Spendenaktion für Katze Toro

Liebe Tierbesitzer,

"Toro" eine 3 Jahre alte schwarz-weiße Katze, war für ein halbes Jahr verschwunden. Überglücklich konnte Sie Ihre Besitzerin nach 6 Monaten wieder auffinden, allerdings verletzt. Toro hatte sich in der Zeit vermutlich durch einen Unfall die Hüfte ausgekugelt.

Konservativ lies sich dies nicht versorgen. Damit die Kleine wieder schmerzfrei laufen kann bedarf dies einer bis zwei Operationen.

Die Besitzerin bekommt jedoch nur Sozialhilfe und auch ihr Nachbar, der Sie gerne unterstützen möchte, bezieht nur eine kleine Rente.

Die Tierhilfe Bad Salzungen ist so großzügig und übernimmt 50% der anstehenden OP Kosten von 1500€.

Die Kosten der 2. OP würden wir als Praxis komplett tragen.

Der Rest von 750€ ist aber noch immer eine unüberwindbare Summe für die Besitzerin und ihren Nachbarn.

Vielleicht können und möchten Sie, wenn auch nur mit einem kleinen Beitrag "Toro" helfen?

Gerne können Sie sich an die Kollegen an der Anmeldung wenden. Vielen, vielen Dank.

Spendenfortschritt der Operationskosten von Katze "Toro"